Helmut Krailing aus Dauernheim seit 50 Jahren in der CDU
Ehrung durch Wetterauer Bundestagsabgeordneten Oswin Veith und Landtagsabgeordneten Klaus Dietz
Helmut Krailing aus Dauernheim wurde anlässlich seiner 50-jährigen Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Zu diesem Ereignis ließen es sich die Gratulanten, darunter der Wetterauer Bundestagsabgeordnete Oswin Veith und der Landtagsabgeordnete Klaus Dietz, nicht nehmen, ihn persönlich in seinem Haus zu besuchen. Der Begründer der Sozialen Marktwirtschaft, Ludwig Erhard, hatte Krailing einst zu seinem Engagement für die Christdemokraten bewegt. Später wurde er Ortsvorsteher in Dauernheim und Gemeindevertreter, bis es ihn 1985 in die Verwaltung der Gemeinde zog. Darüber hinaus war er ebenfalls im Wetterauer Kreistag für seine Partei bis 2006 aktiv und ist heute noch bestens über die Kommunalpolitik vor Ort informiert. Der Wetterauer Bundestagsabgeordnete Oswin Veith stellte fest: „Fünfzig Jahre für ein und dieselbe Partei tätig zu sein ist nicht nur bemerkenswert, sondern auch mit vielen persönlichen Entbehrungen verbunden. Dafür möchten wir an dieser Stelle unseren Dank ausdrücken“. Diesem Dank schloss sich der Landtagsabgeordnete Klaus Dietz an Helmut Krailing zeigte sich erfreut über den hochrangigen Besuch und bedankte sich für die ihm entgegengebrachten Glückwünsche.
Bildunterschrift (von links): Gemeindevertreter Kurt Schäfer, MdL Klaus Dietz, Jubilar Helmut Krailing, MdB Oswin Veith und Gemeindevertreter Richard Mickel.
(Bild: Oswin Veith, MdB)
 

« 47.250 Euro vom Land für Feuerwehr Dauernheim Klaus Dietz: 500 Euro für NCV Nidda »